NADA-Ohrakupunktur

Die NADA (National Acupuncture Detoxification Association) ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die ein akupunkturgestütztes Behandlungskonzept für Menschen mit psychischen und sozialen Problemen anbietet. Die Ohrakupunktur nach dem NADA-Protokoll kann Menschen helfen, die

  • unter Schlafstörungen, Stress und Burnout-Symptomen leiden
  • traumatische Erlebnisse verarbeiten müssen
  • um einen menschlichen oder tierischen Gefährten trauern
  • unter Ängsten, innerer Unruhe und Nervosität leiden
  • mit ADS/ADHS diagnostiziert wurden
  • Probleme mit Süchten haben (Rauchen, Medikamente, Essen, Arbeit, Spiel, Internet etc.)
  • nur schwer entspannen können

NADA-Ohrakupunktur ist gleichermaßen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet, allein oder begleitend zu anderen Therapien. Sie ermöglicht einen tieferen Kontakt zu den eigenen Gefühlen und kann innere Ressourcen zugänglich machen, z. B. bei chronischen, erschöpfenden Erkrankungen. NADA-Ohrakupunktur

  • stärkt und stabilisiert
  • entspannt seelisch und körperlich
  • hilft Stress und Ängste zu bewältigen
  • fördert erholsamen Schlaf bei Nacht
  • bessert Konzentration und Belastbarkeit bei Tag
  • vermindert das Suchtverlangen
  • verhilft zu innerem Gleichgewicht

Die Behandlung kann sowohl mit Nadeln als auch nichtinvasiv mit Akupressurpflastern/Magnetkügelchen durchgeführt werden. Es sind Einzel- und Gruppensitzungen möglich.